Kresse-Ostereier

Rechtzeitig vor Ostern zeigen wir dir wie du Kresse-Ostereier selbst basteln kannst. Sie eignen sich nicht nur als außergewöhnliche Osterdekoration, sondern auch als Ostergeschenk für deine Liebsten.

Step-by-Step Anleitung

Für deine dekorativen Kresse-Ostereier benötigst du folgende Materialien:

  • rohe Eier
  • Eierkarton
  • Acrylmalfarbe
  • Pinsel
  • Messer
  • Schüssel
  • Geschenksband
© RWA
© RWA

Step 1:

Entferne vorsichtig die Schale. Damit nicht zu viel von der Schale abbricht, klopfe am besten mit einem scharfen Messer die Schale auf.

Anschließend kannst du die Schale vorsichtig ausbrechen und das Eiklar und Eigelb in eine Schüssel geben. Falls ihr die Eier weiterwenden wollt, könnt ihr sie auch gleich trennen um für einen Kuchen vorbereitet zu sein oder ihr macht aus den Eiern ein gutes Eierspeisbrot mit etwas Kernöl 🙂

Spüle die leeren Eierschalen gut mit Wasser aus damit alle Reste des Inhalts ausgeschwemmt werden.

Step 2:

Bemale die Eier in deiner Lieblingsfarbe oder lasse deiner Phantasie freien Lauf und deine Kresseeier werden bunt wie der Frühling. Wir haben dafür Acrylmalfarbe verwendet. Du kannst aber auch Dekomalstifte oder Eddingstifte verwenden um deine Kresse-Ostereier mit einem bestimmten Muster zu verzieren.

Lasse Farbe auf den Eiern nun trocknen.

Wenn die Farbe ganz getrocknet ist, gib die Eierschalen in einen zugeschnittenen Eierkarton. Dazu benötigst du lediglich einen handelsüblichen Eierkarton, den du auf die Anzahl deiner Kresseeier zuschneidest.

© RWA

© RWA

Step 3: 

Nun kommt der wichtigste Teil deines DIY-Projekts. Befülle deine leeren Eierschalen nun mit Watte und Kressesamen.

Dazu nimm die Watte und zupfe sie leicht auseinander und fülle die Schale vorsichtig damit.

Nun kannst du die Kressesamen auf die Watte streuen. Maximal einen viertel Teelöffel, damit die Kresse genügend Platz hat um zu wachsen.

Step 4: 

Verziere den Eierkarton noch mit einer Schleife. Zum Abschluss besprühe die Watte und die Samen noch mit etwas Wasser. Wichtig ist, dass du sie nur besprühst oder sanft mit Wasser benetzt, damit die Watte nicht völlig durchnässt wird.

Nun sind die Kresse-Ostereier fertig! Sie eignen sich perfekt für die Osterdeko oder als kleines Ostergeschenk für deine Liebsten.

© RWA

Weitere DIY-Videos

Auf unserem Lagerhaus Youtube-Channel findest du viele weitere Inspirationen für deinen Garten oder Balkon.

hier geht`s zu den Videos

© Getty Images

Mehr Tipps & Tricks

© RWA© RWA
, ,

Kresse-Ostereier

Rechtzeitig vor Ostern zeigen wir dir wie du Kresse-Ostereier selbst basteln kannst. Sie eignen sich nicht nur als außergewöhnliche Osterdekoration, sondern auch als Ostergeschenk für deine Liebsten.
© RWA© RWA
, ,

Glühbirnen Vase

Du möchtest mit deiner Deko den Frühling ins Haus holen? Dann haben wir das richtige für dich, eine Glühbirnen Vase. Mit wenig Aufwand kannst du deine alten Glühbirnen in echte Hingucker verwandeln.
© RWA© RWA
, ,

Hyazinthen in Wachs

Hyazinthen in Wachs lassen sich ohne viel Aufwand selbst machen. Eine farbenfrohe Dekoration an der du dich lange Zeit über erfreuen kannst, denn sie brauchen weder Wasser oder andere Pflege.
© RWA© RWA
, ,

Kresse-Ostereier

Rechtzeitig vor Ostern zeigen wir dir wie du Kresse-Ostereier selbst basteln kannst. Sie eignen sich nicht nur als außergewöhnliche Osterdekoration, sondern auch als Ostergeschenk für deine Liebsten.
© RWA© RWA
, ,

Glühbirnen Vase

Du möchtest mit deiner Deko den Frühling ins Haus holen? Dann haben wir das richtige für dich, eine Glühbirnen Vase. Mit wenig Aufwand kannst du deine alten Glühbirnen in echte Hingucker verwandeln.
© RWA© RWA
, ,

Hyazinthen in Wachs

Hyazinthen in Wachs lassen sich ohne viel Aufwand selbst machen. Eine farbenfrohe Dekoration an der du dich lange Zeit über erfreuen kannst, denn sie brauchen weder Wasser oder andere Pflege.