Ob im Garten oder auf dem Balkon: Chili und Pfefferoni zu ziehen, liegt im Trend. Doch die brennende Frage lautet: Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen Chili und Pfefferoni?

Wer noch genug alte Holzkisten zu Hause hat und dafür keine Verwendung findet, für den haben wir genau das richtige. Unsere DIY Blumenbeet-Raupe wird fast vollständig aus alten Holzkisten gebastelt.

Der Rasen macht es dir nicht immer leicht. Nicht nur nach dem Winter sieht der Rasen mitgenommen aus, auch sehr heiße Sommertage bringen ihn an seine Grenzen. Oftmals bereiten auch gewisse Tierchen unansehnliche Probleme.

Leider wird viel Gemüse gleichzeitig reif und du kannst zwar alles auf einmal ernten, aber nicht alles auf einmal verzehren. Konservieren lautet das Zauberwort und wir zeigen dir, wie’s geht.

Die Erntezeit ist in vollem Gange. Bei schönem Wetter machen wir uns ans Ernten, denn schließlich soll kein Stück verloren gehen, das wir den Sommer über gehegt und gepflegt haben.

Dein selbstgemachter Deko-Blumenstecker à la Biene Maja! Mit etwas handwerklichem Geschick und ein paar Materialien ensteht ein Gartenstecker, der stark dem Aussehen des gelb-schwarzen Insekts gleicht.

Der Obstbaumschnitt: beherzigst du ein paar Schnittregeln, kann nicht viel schiefgehen. Ein guter Schnitt regt zu gutem Ertrag an und hemmt oder fördert das Wachstum, je nach Bedarf.

Das Einkochen von Marmelade ist eine tolle Möglichkeit das heimische Obst zu konservieren. Das beste jedoch ist: beim Selbermachen weiß man genau, was sich tatsächlich im Marmeladeglaserl befindet!

Kein Garten ohne Rosen! Ihr Duft, ihre Farben, ihre Sortenvielfalt sind einfach berauschend. Trotz vielfältiger Wuchsformen gibt es Pflegetipps, die allen Rosen zu einem gesunden Wachstum und einer üppigen Blüte verhelfen.

Hol dir den Garten auf den Balkon oder die Terrasse. Mit einer alten Palette baust du im Handumdrehen ein stylisches Pflanzenkisterl für Blumen, Kräuter, Obst oder Gemüse. Dieser vertikale Garten ist ein rustikaler Hingucker!