Dir fehlt noch die passende weihnachtliche Dekoration? Dann haben wir eine tolle Idee für dich – bastle aus deinen alten Auto- oder Mopedreifen einen winterlichen Schneemann. Das hat bestimmt nicht ein jeder vor der Haustür!

Der Weihnachtsstern gehört zur Adventzeit genauso dazu, wie der Adventkranz oder die Barbarazweigerl. Mit den richtigen Pflegetipps bringst du sie lange zum Blühen. Das fängt zum Beispiel schon beim Kauf und Transport an.

Traditionell werden am 4. Dezember Kirschzweige abgeschnitten und ins Wasser gestellt. Gehen die Blüten am 24. Dezember auf, dann bedeutet das, nach einer alten Tradition, Glück und Freude oder dass eine Hochzeit für das kommende Jahr bevorsteht.

Adventkranz selber binden – das ist eine lang bewährte Tradition. Jedes Jahr zu Weihnachten läutet der Adventkranz offiziell die Weihnachtszeit ein. In unserer Schritt-für-Schritt Anleitung zeigen wir dir, wie du einen perfekten Kranz zauberst.

Egal, ob du einen kleinen oder großen Garten hast: Wo Bäume und Sträucher wachsen, fallen auch Gartenabfälle an. Mit einem Gartenhäcksler kannst du die Pflanzenabfälle biologisch und platzsparend wiederverwerten.

Rechtzeitig bevor der Advent an die Tür klopft, basteln wir einen Adventkalender aus wenigen Materialien. Befüllen kannst du diesen mit all deinen Lieblingssachen, denn die einzelnen „Türchen“ bieten ausreichend Platz.

Bevor sich Bäume und Sträucher in Winterruhe begeben, solltest du ihnen noch einen Herbstschnitt verpassen. Schneide aber nicht einfach drauflos, denn während Hecken einen kräftigen Rückschnitt  benötigen, wird bei manchen Gehölzen nur wenig gekürzt.

Im Herbst kann es auf der Terrasse oder am Balkon noch recht angenehm zum Sitzen sein. Doch das Wetter kann schnell umschlagen. Daher ist es ratsam, rechtzeitig die Terrasse oder den Balkon winterfest zu machen.

Zu Halloween kannst du nicht nur dein Haus sondern auch deinen Garten oder Balkon gruselig dekorieren. Wir verwandeln alte Federbälle und Zierkürbisse in schreckenerregende Gestalten.

Saisonende für deinen Rasen: Vertikutieren, düngen und kleine Ausbesserungen zählen zu den Arbeiten, die du im Herbst noch erledigen solltest, damit dein Rasen den Winter gut übersteht.