Im Frühjahr kannst du deine Kübelpflanzen schön langsam wieder aus dem Winterquartier holen. Damit sie so richtig durchstarten können und fit für die Saison sind, gibt’s Tipps für die Vorbereitung.

Die Königin der Blumen muss nicht unbedingt in Beete eingesetzt werden, du kannst sie genauso gut auf den Balkon oder die Terrasse stellen. Mit folgenden Pflege-Tipps hast du sicher viel Freude mit deinen Rosen.

Pflanzen, die ranken und klettern begrünen Hausmauern, schmücken Gartenzäune oder bieten Schutz gegen Sonneneinstrahlung – die Kletterpflanzen. Sie sind einfach Alleskönner und sollten in keinem Garten fehlen.

Ziergräser sind pflegeleicht und anspruchslos, und vor allem in heißen Sommern werden sie immer beliebter, denn die meisten von ihnen kommen mit wenig Wasser aus. Du kannst sie als Begleiter, Lückenfüller oder Solisten einsetzen.

Hast du gewusst, dass die Böden in der Natur fast immer bewachsen sind? Pflanzen halten den Boden feucht und schützen ihn vor starken Temperaturschwankungen. Bodendecker sind daher ein idealer Ort für Kleinstlebewesen und Insekten.

Trockene Heizungsluft und wenig Tageslicht können Zimmerpflanzen stressen, wodurch sie anfälliger für Schädlinge sind. Damit deine Pflanzen unbeschadet durch den Winter kommen, verwöhne sie mit einem besonderen Pflegeprogramm.

Der Weihnachtsstern gehört zur Adventzeit genauso dazu, wie der Adventkranz oder die Barbarazweigerl. Mit den richtigen Pflegetipps bringst du sie lange zum Blühen. Das fängt zum Beispiel schon beim Kauf und Transport an.

Damit du lange Zeit wunderschöne Balkonblumen hast, solltest du ein paar Pflegetipps beachten. Dazu zählt nicht nur das regelmäßige Düngen.

Mit mediterranen Pflanzen, wie dem Oleander oder der Bougainvillea lässt sich ein herrliches Urlaubsfeeling schaffen. Da die meisten Pflanzen aus südlichen Gefilden frostempfindlich sind, ziehst du sie bei uns am besten als Kübelpflanzen.

Ein Blumenbeet zu besitzen, das vom Frühjahr bis spät in den Herbst blüht, das wäre was. Doch wie lege ich es an? Du brauchst nicht länger davon zu träumen. Mit einem Pflanzplan und unseren Tipps hast du ganz schnell dein immerblühendes Blumenbeet